Schauspieler und Regisseur : Rolf Henniger mit 89 Jahren gestorben

An der Staatlichen Schauspielbühne Berlin war er zuhause. Nun ist Schauspieler und Regisseur Rolf Henniger mit 89 Jahren gestorben.

Rolf Henninger in "Die Nibelungen - Kriemhilds Rache" (1966).
Rolf Henninger in "Die Nibelungen - Kriemhilds Rache" (1966).Foto: Imago

Der Schauspieler und Regisseur Rolf Henniger ist im Alter von 89 Jahren gestorben. Das teilte seine Tochter am Montagabend in Berlin mit. Demnach starb er bereits am Samstag.

Der gebürtige Erfurter spielte in Filmen mit wie „Der letzte Sommer“, „Sauerbruch - Das war mein Leben“ (beide 1954), „Die Nibelungen“ (1966/67) oder auch „Das Spinnennetz“ (1989). Im Fernsehen hatte er Rollen in Kriminalreihen wie „Der Alte“ und „Der Kommissar“.

Henniger gehörte ab 1957 dem Ensemble der Staatlichen Schauspielbühnen Berlins an, 1977 übernahm er die Leitung des Studienbereichs Schauspiel an der Folkwang Hochschule in Essen, die er bis 1986 innehatte. (dpa)

Rolf Henninger (rechts) in "Sauerbruch - Das war mein Leben" (1954).
Rolf Henninger (rechts) in "Sauerbruch - Das war mein Leben" (1954).Foto: Imago

1 Kommentar

Neuester Kommentar