Kultur : Schlöndorff inszeniert Theaterstück mit Adorf

-

Regisseur Volker Schlöndorff inszeniert am Berliner RenaissanceTheater Eric-Emmanuel Schmitts Zwei-Personen-Stück „Enigma“ mit Mario Adorf in der Hauptrolle. Die Premiere soll am 11. März stattfinden. An der Seite von Adorf ist Justus von Dohnányi zu sehen. „Enigma“ ist nach zahlreichen Arbeiten für die Oper Schlöndorffs erste Sprechtheater-Inszenierung. In dem Stück des französischen Bestseller-Autors („Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran“) reist ein Journalist (Dohnányi) auf eine kleine Insel, um den dort wie ein Einsiedler lebenden Literaturnobelpreisträger Abel Znorko (Adorf) für sein Lokalblatt zu interviewen. Ihre Begegnung ist zunächst von Spannungen geprägt. Doch schon bald ist nicht mehr klar, wer von beiden wen befragt. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben