Kultur : Schloss Friedrichsfelde bleibt geöffnet

Berlins Schloss Friedrichsfelde bleibt als Museumsstandort erhalten. Zwar werde die Stiftung Stadtmuseum die Trägerschaft zum 31. Dezember wie geplant an den Tierpark Friedrichsfelde abgeben, die Vereinbarung mit dem Tierpark über die künftige kulturelle Nutzung steht jedoch kurz vor dem Abschluss, sagte Staatssekretär André Schmitz am Montag im Kulturausschuss. Danach soll bis zur Sanierung des historischen Gebäudes, für die vier Millionen Euro zur Verfügung stehen, die Einrichtung als Museumsschloss samt der Wandtapeten und der Möbel des Stadtmuseums erhalten bleiben. Das Schloss bleibt weiter bei Führungen zugänglich, auch die Schlosskonzerte finden zumindest bis Ende des Jahres statt. Nach der Sanierung soll, in Zusammenarbeit mit dem Stadtmuseum, eine Dauerausstellung über die Geschichte von Zoos und Tierparks gezeigt werden. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben