Kultur : Schlot: Mad Messias

21 Uhr: Schlot[Tel],Mitte<br><br>Chausseestr. 18[Tel]

Er ist der Mann mit dem Rautenpullunder und der hohen, intellektuellen Stirn. Der Geist, der Gutes will und Blödes schafft. Ist der "Gefühlshammer aus Dresden", dessen Stimme vor Weltschmerz zittert, der sich nicht scheut, zur Toleranz gegenüber

Aliens aufzurufen. Wenn Olaf Schubert das Herz überquillt, purzeln in aller Naivität die putzigsten Unkorrektheiten aus seinem Mund - und dann merkt auch "Berlin, die Stadt mit Abitur", dass sie hier einem großartig hinterlistigen Kabarettisten aufsitzt. Weil Schubert und seine Spießgesellen - souveräne Musiker - zum Originellsten gehören, was der Mauerfall den Westlern schenkte, darf es nicht länger sein, dass ihn Nicht-Sachsen ignorieren. Gehet hin und lasset Euch erquicken!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben