Kultur : Schmerzensgeld für Tommy Lee

Der Ehemann der amerikanischen Schauspielerin Pamela Anderson, Tommy Lee, hat am Freitag bei einem Gerichtstermin in Los Angeles ein Schmerzensgeld von 17 500 Dollar an einen Fotografen bezahlt.Lee hatte im September 1996 vor einer Diskothek in Los Angeles den Paparazzo Henry Trappler gepackt und zu Boden geworfen.Der 35jährige war im Januar außerdem zu 24 Monaten Haft auf Bewährung und einer Anti-Aggressionstherapie verurteilt worden.Auf den als Schläger gefürchteten Rockmusiker wartet neben einer Zivilklage des Fotografen noch ein Verfahren wegen Mißhandlung von Frau und Kind sowie der Scheidungsprozeß.

0 Kommentare

Neuester Kommentar