Schönheitsideal : Dürer sucht das Supermodel

Die Stadt Nürnberg feiert im Sommer den 500. "Geburtstag" von Albrecht Dürers Werk "Adam und Eva" - mit einer ungewöhnlichen Ausstellung auf einem überdimensionalen Laufsteg unter freiem Himmel.

Nürnberg - Unter dem Titel "Adam und Eva 1507/2007 - Dürer sucht das Supermodel" können Besucher wie Topmodels über einen 50 Meter langen knallroten Teppich über den Nürnberger Hauptmarkt schreiten und Dürers Suche nach dem Schönheitsideal von 1507 nachvollziehen. "Was die Schönheit ist, das weiß ich nicht", erinnert Kulturreferentin Julia Lehner an Dürers weltbekanntes Resümee.

Besucher der Ausstellung sollen sich die Frage stellen, wohin die Suche nach Schönheit im 21. Jahrhundert noch führen wird. In der Schau vom 14. Juli bis zum 5. August will die Stadt "unsere heutigen Ikonen der Schönheit und all das, was Menschen bereit sind, für die Schönheit zu tun", Dürers Schönheitsideal gegenüberstellen. Begleitet wird die Schau von Gesprächen mit Schönheitschirurgen, Models, Modelagenturen, Modelfotografen und Psychologen. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar