Kultur : Schriftsteller Jakov Lind gestorben

-

Der österreichische Schriftsteller Jakov Lind ist 80-jährig in London verstorben. Der 1927 als Sohn jüdischer Eltern in Wien geborene Lind wurde 1938, nach dem Anschluss Österreichs an Nazi- Deutschland, mit einem Kindertransport nach Holland geschickt, tauchte unter und überlebte unter falschem Namen. 1962 erschien der Erzählband „Seele aus Holz“, 1963 der Roman „Landschaft in Beton“. In diesem Jahr sollte Lind in seiner Heimatstadt den Theodor-Kramer- Preis für Schreiben im Widerstand und im Exil erhalten. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben