• Schröder 2000: Die Kritisierten: Die Vielgeprüfte - Gesundheitsministerin Andrea Fischer

Kultur : Schröder 2000: Die Kritisierten: Die Vielgeprüfte - Gesundheitsministerin Andrea Fischer

lvt

Die Gesundheitsministerin ist Gegenwind gewohnt. Von Anfang an haftete Andrea Fischer (Grüne) das Image der überforderten Gesundheitsreformerin an. Dann tauchten in Deutschland die ersten BSE-Fälle auf. Die grüne Parteiführung empfahl Fischer kurzerhand, die Krise als Chance zu nutzen und sich als Verbraucherschützerin zu profilieren. Eine Zeit lang schien es, als stünde die Ministerin damit gut da. Im Gegensatz zu ihrem Kabinettskollegen Funke setzte sie auf offene Worte. Bis ihr kurz vor Weihnachten ein Fehler unterlief. Deutsche Wurst, so sagte sie sinngemäß, sei sicher. Derweil kursierte in ihrem Ministerium schon das Separatorenwurst-Gutachten, das genau das Gegenteil nahe legte. Eine Schlamperei, die sie zwar nicht persönlich zu verantworten hat - die ihr aber politisch noch gefährlich werden könnte.

0 Kommentare

Neuester Kommentar