Kultur : Schwenkows Klarstellung: Zum gestrigen Kultur-Kommentar "Monopoly"

Zum gestrigen Kultur-Kommentar "Monopoly" über das Entertainment-Imperium des Berliner Unternehmers Peter Schwenkow teilt dieser mit: Es sei richtig, dass bei ihm zum 31. 3. 2000 Verbindlichkeiten in Höhe von 108 Millionen Mark bestanden haben. Dem standen jedoch Forderungen und flüssige Mittel in Höhe von 178,6 Millionen gegenüber, so dass sich ein Vermögensüberschuss von 70,6 Millionen Mark ergeben habe. Der genannten Summe von 34 Millionen Eigenkapital stehen nach Schwenkows Auskunft keine Verbindlichkeiten gegenüber: Dies sei das "Gesamtvermögen abzüglich aller Schulden".

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben