Kultur : SCIENCE FICTION

I am Legend

Sebastian Handke

Der Wissenschaftler Robert Neville ist der letzte Mensch: Ein manipuliertes Virus hat den Rest der Menschheit getötet oder in Zombies verwandelt. Jetzt lebt er inmitten einer lichtscheuen Armee von Monstern und versucht, ein Heilmittel zu finden. „I am Legend“ ist die dritte Adaption des gleichnamigen Romans von Richard Matheson. In der ersten Hälfte macht Regisseur Francis Lawrence fast alles richtig: Das ruhige Tempo und die grandiosen Bildeffekte sorgen für untergründige Spannung und gelungene Endzeit-Atmosphäre. Dann aber mutiert sein Werk zu einem Zombie-Film von der Stange – mit mechanischer Handlung, riesigen Logiklöchern und unbefriedigendem Ende. Bemerkenswert ist allerdings Will Smiths Darstellung der Hauptfigur: eine intensiver Mix aus Einsamkeit, Angst und strenger Entschlossenheit. Nur halb gelungenes Endzeit-Szenario. Sebastian Handke

„I am Legend“, USA 2007, 101 Min., R: Francis Lawrence, D: Will Smith, Alice Braga, Charlie Tahan

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben