Kultur : Sechs Bewerber für das Theater des Westens

Um die Übernahme des Berliner Theaters des Westens (TdW) sollen sich nach Informationen des Tagesspiegels sechs Bewerber bemühen. Neben Peter Schwenkows "Stella AG" und der niederländischen Stage Holding, die ihr Interesse bereits öffentlich bekundet hatten, sollen auch Musical-Unternehmen aus dem Ausland an dem Haus in der Kantstraße interessiert sein. Wie der Interims-Intendant des TDW, Georg Vierthaler, mitteilte, werde das Auswahlverfahren von der Berliner Finanzverwaltung gesteuert. Vierthaler tritt die Nachfolge von Elmar Ottenthal an, dessen bis zum 31. Juli 2004 gültiger Vertrag mit einer Abfindung aufgelöst wurde. Er werde das Amt ausüben, bis ein privater Investor gefunden sei, was nicht vor Mitte 2002 zu erwarten ist. Vierthaler, der die Zeit mit Gastspielen überbrücken will, zeigte sich entsetzt, dass das in Finanznöte geratene Theater noch keinen Wirtschaftsplan für 2002 aufgestellt habe.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben