Kultur : Semperoper: Requiem für Giuseppe Sinopoli in Dresden

Die Dresdner Semperoper ehrt mit einem musikalischen Nachruf ihren im April gestorbenen Chefdirigenten Giuseppe Sinopoli. Der Komponist Peter Ruzicka wird an diesem Samstag sein Werk "Memorial per G.S." mit der Sächsischen Staatskapelle Dresden uraufführen. Sinopoli hatte am 20. April während einer Opernaufführung in Berlin einen tödlichen Herzinfarkt erlitten. "Für mich ist es auch der Abschied von einem Freund, dem ich künstlerisch und persönlich tief verbunden war", sagte Ruzicka im Vorfeld der Uraufführung.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben