Kultur : Show: Aber gern, meine Herrn: Tukur und die Rhythmus Boys

Mi[Sc],20.30 Uhr: Bar jeder Vernunft[Sc],Wilmersdorf[Sc]

Es ist die Zeit der dreißiger und vierziger Jahre, die es Ulrich Tukur angetan hat. Als die alten Tanzpaläste mit ihrem blankpolierten Tanzparkett noch standen, die Männer sich noch Brillantine ins Resthaar schmierten und man mit den Schlagern von Peter Igelhoff und Peter Kreuder ein paar Minuten dem düsteren Alltag entfloh. Etliche der schönsten Nummern haben Tukur und seine drei kauzig skurrilen "Rhythmus Boys" für ihr neues Programm "Wunderbar, dabei zu sein" im Spiegelzelt der Bar jeder Vernunft gebündelt: von Ilse Werners "Letzter Straßenbahn" bis zum "Kleinen roten Luftballon". Daraus geworden ist ein wunderbar leichter, aber nicht seichter Abend zwischen Melancholie, Beschwingtheit und Klamauk, zwischen Walzer, Step und Swing.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben