Kultur : SHOW

Die O-Ton Piraten

Lippensynchron kann ich auch, mag mancher denken, der an seinen letzten Karaoke-Auftritt denkt. Die O-Ton Piraten können allerdings auch bein-, arm-, kopf-, brust- und bauchsynchron, wenn sie Madonna mimen und gleich darauf E. T., Scarlett O’Hara oder Désirée Nick. Die rasanten Wechsel zwischen den einzelnen Figuren steigern die Komik – und schon für den Namen „O-Ton Piraten“ gehört das Quintett verehrt.

BKA, Do/Fr 20./21.12.,

20 Uhr, 13-20 € BA012

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben