Kultur : Siemens-Preis für Anne-Sophie Mutter

Der mit 200 000 Euro dotierte Ernst von Siemens Musikpreis 2008 geht an Anne- Sophie Mutter. Mit der Hälfte der Summe wird die 44-jährige Geigerin ihre Stiftung zur Förderung des weltweiten musikalischen Spitzennachwuchses ausstatten. Die Jury erklärte, Anne-Sophie Mutter habe „wie wenige die Fähigkeit, Kunstcharakter, Natürlichkeit, makellose Technik und innigstes Gefühl, Emotion und Ratio miteinander zu verbinden“. Der Künstlerin wird der Preis am 24. April in München überreicht. Die Laudatio hält Joachim Kaiser.

Neben dem Hauptpreis vergibt die Stiftung jährlich Förderpreise in einer Gesamthöhe von 2,1 Millionen Euro. Sie gehen in diesem Jahr unter anderem an das Salzburger Mozarteum-Orchester, das Musikkonservatorium Shanghai, das Südtiroler Transart-Festival sowie die Donaueschinger Musiktage, die Münchner Biennale und das Lucerne Festival. Die drei Komponisten-Preise erhalten der Schweizer Dieter Ammann, der in Ungarn geborene und in Deutschland lebende Márton Illés sowie der Österreicher Wolfram Schurig. ddp/dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben