SIGNIERSTUNDE : Feines Gespür

Der Berliner Zeichner Kleist hat sich mit seiner Johnny-Cash-Biografie „Cash – I See a Dark ness“ auch über die Comicszene hinaus einen Namen gemacht. Nun zeigt mit seiner Reisereportage Havanna ein weiteres Mal sein feines Gespür für Geschichten und Stimmungen. In Skizzen, Strips und getuschten Bildern fängt er die manchmal verwirrende Widersprüchlichkeit Kubas sensibel ein.

17 Uhr, Modern Graphics, Oranienstr. 22, Kreuzberg

0 Kommentare

Neuester Kommentar