SIGNIERSTUNDE : Filosofisch wertvoll

Für die „Berner Woche“ ist er „der komischste Deutsche der Welt“, die „Titanic“ meinte nach seiner Show, „Wolfgang Gruner auf Ecstasy“ gesehen zu haben. Jetzt legt Multitalent Fil – Musiker, Sprücheklopfer, Geschichtenerzähler, Zeichner – mit „Getötet vom Tod“ eine neue Sammlung seiner wahnwitzigen Didi-und-Stulle-Comics vor, die alle 14 Tage die „zitty“ zieren.

Signierstunde ab 17 Uhr bei Modern Graphics, Oranienstraße 22, Kreuzberg

0 Kommentare

Neuester Kommentar