Kultur : Sinatra-Tochter hofft auf Anerkennung

Frank Sinatras heimliche Tochter in Australien hofft nach seinem Tod darauf, daß dieser die Vaterschaft in seinem Testament anerkannt hat."Ich will wirklich nicht sein Geld, ich will nur die Worte, daß ich seine Tochter bin", sagte die in Australien lebende Deana Moore der Zeitung "Sydney Daily Telegraph".Sie sei sehr traurig über den Tod ihres Vaters, den sie nie kennengelernt habe.Auf all ihre Versuche, Kontakt aufzunehmen, habe er nie reagiert.Die 40jährige Moore entstammt einer kurzen Affäre, die Sinatra mit der ungarischen Schauspielerin Eva Bartok hatte. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben