Snoop Dogg : Zurück zum alten Gangsta-Sound

HipHop-Superstar Snoop Dogg meldet sich nach langer Zeit im Studio mit einem neuen Album zurück. "Tha Blue Carpet Treatment" erscheint am Freitag.

Berlin - Mit seiner achten Platte kehrt Snoop Dogg zurück zu den Wurzeln des Gangsta-Sound, der auch sein Debütalbum "Doggystyle" (1993) kennzeichnete. Erstmals seit fünf Jahren hätten der 35-jährige US-Rapper und sein Entdecker Dr. Dre wieder gemeinsam einige Songs aufgenommen, so die Plattenfirma Universal Music. Zu den weiteren Gästen auf dem Album zählen unter anderen Stevie Wonder, R. Kelly, The Game und Pharrell.

Snoops bisherige sieben Studioalben verkauften sich weltweit rund 25 Millionen Mal. Neben seiner Karriere als Rapper spielte er auch bereits in rund 20 Filmen mit. Außerdem hatte er mit "Doggy Fizzle Televizzle" eine eigene TV-Show und ist Trainer des Footballteams seines Sohnes. Im Frühjahr ist eine Europatour mit einigen deutschen Stationen im März geplant. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar