So kann’s gehen : Darf ich ein gutes Jahr wünschen?

Immer wieder sonntagsfragen Sie Elisabeth Binder

Elisabeth Binder

Zufällig traf ich einen ehemaligen Nachbarn auf der Straße und habe ihm ein gutes neues Jahr gewünscht. Es sah mich mit langer Miene an, seufzte und sagte: „In diesen Zeiten …“ Ich war peinlich berührt, als wenn ich etwas Falsches gesagt hätte. Was meinen Sie?

Nie sind gute Wünsche so

wichtig wie in schwierigen Zeiten. Man weiß nicht genau, was sie bringen, aber sie sind gedachter und ausgesprochener Optimismus, freundliche Gesten in Worte gekleidet. Dafür sollte eigentlich jeder offen sein. Es kann natürlich Gründe geben, dass jemand dazu nicht mehr in der Lage ist, weil ihm das Leben gerade wirklich übel mitspielt oder er unter einer Depression leidet. In dem Fall ist so eine Reaktion unter Umständen verständlich, aber trotzdem nicht richtig. Vergessen Sie den Vorfall einfach. Nicht Sie haben sich peinlich verhalten, allenfalls ihr ehemaliger Nachbar. Der Austausch von Neujahrswünschen ist ja vor allem ein Ritual, das mal mehr, mal weniger von Herzen kommt. Für gute Wünsche sollte man sich in jedem Fall bedanken und sie erwidern. Dass man mit Problembewusstsein in ein schwieriges Jahr geht, kann man auch dokumentieren, indem man hinzufügt: „Hoffentlich wird es besser, als alle denken.“ Sicher kann man den Eindruck gewinnen, dass Melancholie und Schwarzseherei durch die Finanzkrise in Mode geraten sind. Das allein ist bei allem notwendigen Realismus traurig genug und sollte nicht noch auf die Umgangsformen durchschlagen.

Der Austausch von Neujahrswünschen reicht in der Regel bis in die zweite Januarhälfte hinein, bei Neujahrsempfängen, die manchmal noch im Februar stattfinden, kann man sie auch später übermitteln. Aber der Schwung lässt meist Mitte Januar nach, wenn man im Alltag des neuen Jahres schon richtig angekommen ist.

Bitte schicken Sie Ihre Fragen mit der Post (Der Tagesspiegel, „Immer wieder sonntags“, 10876 Berlin) oder mailen Sie diese an:

meinefrage@tagesspiegel.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben