So kann’s gehen : Müssen wir mit in die Kirche?

Die Weihnachtsferien verbringen wir regelmäßig bei meinen Schwiegereltern. Leider haben sie die Angewohnheit, dauernd in die Kirche zu gehen, an allen Sonntagen und an jedem Feiertag, sogar Neujahr. Sie erwarten von uns, dass wir sie begleiten. Mich nervt das aber zunehmend. Zu Hause gehen wir schließlich auch nicht in die Kirche.

von

Weihnachten,Kirche Weihnachten ist nun mal ein Fest mit lauter ehernen Traditionen und ganz viel Folklore. Alljährlich wiederholte Weihnachtsrituale können ganz schön nerven, schon weil sie oft mehr als nur ein bisschen Heuchelei verlangen. Der Kirchgang zu Weihnachten gehört für viele einfach zum Festtagsfahrplan. Das scheint bei Ihren Schwiegereltern freilich darüber hinauszugehen, wenn sie regelmäßig den Gottesdienst besuchen. Sie müssten sich einfach nur einmal trauen, den Schwiegereltern zu sagen, dass Kirchgänge Ihnen nichts bringen und Sie ihr Engagement in diese Richtung gern auf ein Minimum beschränken würden. Wenn die Reaktionen heftiger sind, als ich es erwarten würde, können Sie immer noch anbieten, künftig einmal in den eigentlichen Weihnachtsgottesdienst mitzukommen, es dabei aber dann auch zu belassen. So groß ist das Opfer ja nicht.

Es hat auch Vorteile, Weihnachten mal raus zu kommen und eine plätzchenfreie Zone zu betreten, in der man keine Konversation mit Schwiegereltern betreiben muss. Sie könnten das als eine Art Preis betrachten, der zu zahlen ist für eine Woche im Hotel Schwiegereltern. Erscheint Ihnen dieser Preis zu hoch und entwickeln Sie echte Ressentiments, wenn Sie das Wort „Kirche“ nur denken, sollten Sie es auf eine Verstimmung ankommen lassen und konsequent zu Hause bleiben. Vielleicht möchten Sie aber auch über den Sinn der Tradition, wirklich jedes Jahr zu den Schwiegereltern zu fahren, noch mal in Ruhe nachdenken.

Bitte schicken Sie Ihre Fragen mit der Post (Der Tagesspiegel, „Immer wieder sonntags“, 10876 Berlin) oder mailen Sie diese an: meinefrage@tagesspiegel.de

Autor

6 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben