So kann’s gehen : Muss ich den Grillgeruch ertragen?

von

Ich bewohne seit acht Jahren ein Dachgeschoss mit Terrasse. Noch nie hat hier jemand gegrillt. Die neuen Nachbarn fingen aber gleich damit an, ein ganzes Wochenende lang mit Holzkohle. Erst platzte mir der Kragen, dann sprach ich bei der Hausverwaltung vor. Inzwischen haben sie einen Elektrogrill, aber der Hausegen hängt trotzdem schief. Ich bin harmoniebedürftig, finde es aber zu anstrengend, begütigend auf neue Nachbarn einzureden.

Eine kleine Anstrengung am Anfang einer Beziehung kann unter Umständen sehr wirksam dazu beitragen, dass Sie später nicht allzu viel Stress haben. Besonders wenn Sie aufkommenden Ärger spüren, ist es wichtig zu reagieren, solange Sie Ihre Emotionen noch im Griff haben. Wenn man zähneknirschend die Rauchschwaden eine Weile erträgt, aber darüber immer wütender wird, ist die Eskalation doch unausweichlich. Besser wäre es, gleich beim ersten Anflug von Irritation bei den Nachbarn zu klingeln, sich möglichst freundlich vorzustellen und zu erklären, was in dem geschilderten Fall die Hausverwaltung offenbar für Sie übernommen hat, nämlich dass in dieser Wohnanlage nur Elektrogrills toleriert werden. Sie können ruhig hinzufügen, dass Sie selber leider unter einer großen Abneigung gegen Grillgeruch leiden und deshalb dankbar wären, den nicht zu oft ertragen zu müssen.

Bedenken Sie auch, dass die Grillsaison nicht ewig dauert und kein Mensch dauernd was vom Holzkohlengrill essen kann. Vielleicht haben die Nachbarn zum ersten Mal eine Terrasse und müssen sich einfach ein bisschen austoben.

Leider ist das Leben so gestrickt, dass man sich mit anderen Menschen auseinandersetzen muss. Die anderen wissen ja nicht, was Sie nervt. Erst wenn Sie es ihnen sagen, können sie reagieren. Rechnen Sie bitte unbedingt mit positiven Erfahrungen, dann kostet der erste Schritt nicht so viel Überwindung.

Bitte schicken Sie Ihre Fragen mit der Post (Der Tagesspiegel, „Immer wieder sonntags“, 10876 Berlin) oder mailen Sie diese an:

meinefrage@tagesspiegel.de

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben