So kann’s gehen : Wie rede ich jemanden an?

Elisabeth Binder

Ich empfinde es als äußerst ungehörig, wenn man, ohne vorher gefragt zu werden, wie selbstverständlich mit dem Namen des Partners angesprochen wird. Heutzutage haben selbst Ehepaare oft verschiedene Namen.

Wenn jemand Ihnen gegenüber einen solchen Fauxpas begeht, sollten Sie nicht sauer sein, sondern viel eher mitleidig. Denn der- oder diejenige entlarvt sich damit ja als hoffnungslos altmodisch. Böse Absichten würde ich nur im Notfall unterstellen. Auf jeden Fall sollten Sie Ihren Gesprächspartner freundlich korrigieren. Leise Ironie ist auch erlaubt. Und Sie dürfen deutlich machen, dass Sie auf Ihren eigenen Namen Wert legen. Niemand lässt sich gern als Anhängsel betrachten.

Nach wie vor gilt der Grundsatz: Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten. Die aber speisen sich oft aus Arroganz und dürfen deswegen ignoriert werden. Gerade bei Namen empfiehlt es sich, lieber einmal zu oft, als einmal zu wenig nachzufragen. Auch beim Schreiben, selbst wenn es nur um eine rasche Mail oder SMS geht. Der Name verkörpert schließlich Identität.

Dass Frauen ihren Namen behalten können, ist ja ein Fortschritt der Emanzipation. Den eigenen Namen zu behalten, bedeutet auch, dass bei jeder Namensnennung eigene Erfolge und Errungenschaften mitschwingen, die man damit aufgebaut hat. Da braucht man gar keine berühmte Schauspielerin zu sein, das gilt genauso für Wissenschaftlerinnen, Managerinnen, Lehrerinnen und viele andere.

Kurzum, Ihre Irritation ist richtig und verständlich, Sie sollten sie jederzeit zum Ausdruck bringen, schon aus pädagogischen Gründen. Manchmal hilft es auch, wenn man der Anrede zuvorkommt und sich selber vorstellt: „Mein Name ist…“ Es gibt so viel Unsicherheit in der Welt, jede Hilfestellung, die man von sich aus gibt, ist eine freundliche Geste.

Bitte schicken Sie Ihre Fragen mit der Post (Der Tagesspiegel, „Immer wieder sonntags“, 10876 Berlin) oder mailen Sie an meinefrage@tagesspiegel.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben