Kultur : So viele Besucher wie noch nie in deutschen Kinos

Das Jahr 2001 könnte zum Rekordjahr für die deutschen Kinos werden. Der Verband der Filmverleiher in Wiesbaden geht bis zum Jahresende bundesweit von schätzungsweise 170 bis 180 Millionen Besuchern aus. "Noch nie sind so viele Deutsche ins Kino gegangen", sagte Geschäftsführer Johannes Klingsporn am Dienstag. Lediglich in den 50er Jahren hätte ein vergleichbarer Boom geherrscht. Zu dem Erfolg beigetragen hätten unter anderem Filme wie "Harry Potter und der Stein der Weisen", "Die wunderbare Welt der Amelie" sowie der deutsche Überraschungserfolg "Der Schuh des Manitu".

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben