Sommer der KUNST : Eine Debatte für alle

Kuratoren erklären, was man sehen muss und was nicht

Was hat Sie am meisten geärgert?

Eigentlich nichts. Im Gegenteil: Auf der Biennale Venedig habe ich mich mit einem alten Freund wieder versöhnt.

Worüber haben Sie sich besonders gefreut?

Die Diskussion um eine Kunsthalle für Berlin hat den Stellenwert der bildenden Kunst auf die kulturpolitische Agenda zurückgebracht. Nun gilt es, die Diskussion um die Hülle substanziell zu vertiefen – eine Diskussion, an der sich auch angestammte Player aus den Berliner Kunstinstitutionen beteiligen sollten.

Welche Entdeckung haben Sie gemacht?

Die Videokünstlerin Anetta Mona Chisa aus Prag, mit der ich im Juni 2007 ein großes Kinoprojekt in Bukarest realisiert habe. Für Paris bereite ich ebenfalls ein Projekt mit ihr vor.

Marius Babias (Jg. 1962) war künstlerischer Co-Leiter der Kokerei Zollverein und Kommissar des Rumänischen Pavillons in Venedig. Ab 2008 leitet er den Neuen Berliner Kunstverein.

0 Kommentare

Neuester Kommentar