Kultur : Songs: Lonesome Minstrel. Lieder von und mit Robert Metcalf

20.30 Uhr (auch morgen): Charlottchen[Charlottenb]

Die meisten denken zuerst an seine Kinderprogramme. Auch darin spielt Robert Metcalf eigene Titel in bester britischer Songwritermanier. Als "Minstrel" bezeichnet er sich gern, als fahrenden Sänger fürs Volk, und so flutschen schlichte, kinderkompatible Lieder nahtlos in seine Shows für Erwachsene. In diesem Sinne mixt er nun einen "Very Good Evening" aus deutsch- und englischsprachigen Texten: "Reim und Meter sind bei mir nicht immer glatt, / dafür krieg ich aber Ausländerrabatt." Und das, obwohl er sich bereits vor einem Vierteljahrhundert in Berlin niederließ. Wie damals, bei den ersten Gigs im legendären "Quartier Latin", steht er auch heute allein auf der Bühne - ein softrockiger Folkpop-Haudegen, mal mit Gitarre, mal am Klavier und immer hoch sympathisch.

0 Kommentare

Neuester Kommentar