Kultur : SONGWRITER

Elvis Perkins

Sein Name klingt wie ein cooles Pseudonym. Tatsächlich haben Elvis Perkins’ Eltern, der Schauspieler Anthony Perkins und Fotografin Berry Berenson, ihren Filius nach dem King of Rock’n’Roll benannt. Der Tod der Mutter, die bei den Anschlägen des 11. September ums Leben kam, ist der Faden, der sich durch die bittersüßen Countryfolk-Stücke des Debüts „Ash Wednesday“ zieht. Zu Herzen gehender Stoff eines viel versprechenden Songwriters.

Festsaal Kreuzberg, Mo 29.10., 20 Uhr, 10 € + VVK

0 Kommentare

Neuester Kommentar