Kultur : SONGWRITER

The Black Atlantic & Freakish Atlantic.

Wahrscheinlich ist es nur dem Zufall geschuldet, dass beide Bands des Abends den großen Teich im Namen und die große Sehnsucht in den Tönen tragen. Doch zumindest Letztere kultiviert Geert van der Velde mit The Black Atlantic seit einigen Jahren. Er hat sich auf der Suche nach einem eigenen Sound intensiv mit Bon Iver und den Fleet Foxes beschäftigt.

21 Uhr, 12 Euro

Roter Salon, Rosa-Luxemburg-Platz, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben