Kultur : "Sonnenallee": Der Film kommt auch auf die Bühne

Leander Haußmanns Filmerfolg "Sonnenallee" soll bald auch auf die Bühne kommen. Als Schauspiel mit Musik werde "Sonnenallee" am 15. September an den Uckermärkischen Bühnen in Schwedt uraufgeführt, kündigte Intendant Reinhard Simon an. Er will selber Regie führen und sich dabei eng an die Filmvorlage halten; auch soll es viel Musik geben. Das Stück über Jugendliche in der DDR der siebziger Jahre werde vom Ensemble zusammen mit Studenten der Hochschule für Film und Fernsehen "Konrad Wolf" in Babelsberg realisiert. Nach Angaben des Theaters sind die Verträge, unter anderem mit Thomas Brussig, dem Autor des Romans "Am kürzeren Ende der Sonnenallee", unter Dach und Fach.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben