SOULJAZZ : Bilder einfangen

Foto: Alexander Stingl
Foto: Alexander Stingl

Eine schicksalhafte Begegnung führte zum neuen Album „Home“, das Twana Rhodes nun in intimster Besetzung vorstellt. Ein Freund provozierte die US-amerikanische Sängerin dazu, mit dem Schreiben neuer Songs zu beginnen. So entstanden die Lieder von „Home“ aus Stimmungen, die sich in Beats, Bilder, Akkorde und Melodien übersetzen.

20 Uhr, Passionskirche, Marheineckeplatz 1, Kreuzberg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben