Soundcheck : CD-Neuerscheinungen der Woche

Jede Woche stellen vier Popkritikerinnen und -kritiker im Soundcheck ihre CDs der Woche vor. Diesmal mit Dawn of Midi, Modestep, Left und der Kollaboration von Franz Ferdinand und Sparks, FFS.

FFS heißt die neue Kollaboration zwischen "Franz Ferdinand" und "Sparks".
FFS heißt die neue Kollaboration zwischen "Franz Ferdinand" und "Sparks".Foto: David Edwards/Domino Recording/dpa

Dawn of Midi: Dysnomia (Erased Tapes)

Klavier, Kontrabass, Schlagzeug. Ein Jazz-Trio, offenbar. Eines, allerdings, das nicht tut, was man von ihm erwarten könnte. Die drei Musiker aus Brooklyn verloren sich einst in total freien Improvisationen, um nun strengstens auskomponierte Live-Loops in den Raum zu malen. Freiheit durch Form. Das Ergebnis ist ein hypnotisierender Strom, der den Hörer verwandelt ans Ufer spült. Andreas Müller, Moderator

Modestep: London Road (Ingrooves/Rough Trade)

Eklektizismusrekord 2015: Das Londoner Quartett Modestep verbindet Dubstep- Hochgeschwindigkeitsbeats, wobbelnde Bässe und die schlimmsten Schweinerockgitarren seit den Scorpions. Das klingt erfrischend und lustig – bis bald dann der Kopfschmerz beginnt. Jens Balzer, Berliner Zeitung

Leftfield: Alternative Light Source (Infectious)

Neil Barnes und Paul Daley definierten Mitte der 90er mit zwei brillanten Alben die elektronische Tanzmusik, die man heute Progressive House nennt. Jetzt hat Barnes alleine den Faden wieder aufgenommen, die Dub- und Reggae-Einflüsse entfernt und ein dunkles, zuweilen technoides, aber ideenreiches Soundfeuerwerk entfacht. Nennen wir es Nineties 2.0. Jürgen König, Radio eins

FFS: FFS (Domino)

Franz Ferdinand wollten immer Rockmusik für Mädchen machen. Denn Mädchen tanzen. Niemand außer der Band selbst hätte da die Querverbindung zu dem kauzig-queeren Glam- Pop der Sparks gesucht. Deren große Zeit liegt weit zurück, die 70er. Nun haben sich die kalifornischen Brüder R. und R. Maels mit den Brit-Boys für ein operettenhaftes Album verbündet. Kai Müller, Tagesspiegel

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben