SOUNDCHECK : SOUNDCHECK

Foto: rbb
Foto: rbb

CD-NEUERSCHEINUNGEN

ROCK Red Hot Chili Peppers I’m With You (Warner) Der kalifornische

Himmel der Chili Peppers war nie blau, sondern stets schwefelgelb. Die Könige von L. A. beförderten den Dreck der Straße in den Mainstream. Immer dann waren sie groß. Nach fünfjähriger Pause und mit neuem Gitarristen gelingen ihnen, bei aller Routine,

solche Momente. Andreas Müller, Moderator

Jeden Freitag zwischen

21 und 23 Uhr reden vier Popkritiker

auf       über ihre CDs

der Woche. Diesmal:

POP Boundzound Ear

(Embassy of Music)

Boundzounds zweites Album bass-synthesized, hallt und effektet die „Neunzigöööööhr!“. Ganz laut. Da fragt man sich – auch wenn nicht alles schlecht war damals – muss nicht gerade Clubmusik der Vergangenheit und Gegenwart davonrennen, so schnell und weit es geht? Vivian Perkovic, Musikjournalistin

FUNK Sly Stone I’m Back (Cleopatra) Nervös zischelnde Funk-Rhythmen waren das Markenzeichen von Sly, als er noch zur Family Stone gehörte, seiner multiethnischen Hippie- Band. Für sein Comeback knüpft er an die alten Tage an und lässt die Gitarren aufjaulen wie in Woodstock. Solide

Musik, die manchmal hohl hallt wie in einem Museumssaal. Bodo Mrozek, Pop-Historiker

ROCK Thees Uhlmann (Grand Hotel van Cleef)

Tomte-Boss Thees Uhlmann orientiert sich auf

seinem ersten Soloalbum stärker in Richtung Ami-Rock als seine eher am Britpop geschulte Band.

Er beschwört seine ländliche Herkunft und spart nicht mit Pathos, was die Sache mitunter etwas klebrig macht. Für Fans sicher trotzdem toll. Nadine Lange, Tagesspiegel

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben