SOUNDCHECK : SOUNDCHECK

Foto: privat
Foto: privat

CD-NEUERSCHEINUNGEN

POP Gossip A Joyful Noise (Sony)

Die dicke Frau mit der starken Stimme und der schwachen Band ist wieder da. Drei Jahre sind seit dem Überraschungserfolg von Music For Men vergangen, aber der Indie-Disco-Rock von Gossip blieb als Rezept erhalten. Wer sie liebt, wird wieder begeistert sein, alle anderen fragen sich erneut, was eigentlich so großartig an dieser Band sein soll. Andreas Müller, Moderator

Jeden Freitag zwischen

21 und 23 Uhr reden vier Popkritiker

auf       über ihre CDs

der Woche. Diesmal:

POP Santigold Master of My Make-Believe (Warner) Santigolds Musik ist komplex, obwohl ihr ein einfaches Motto zugrunde liegt: Mehr ist mehr. Mehr Input, mehr Output, mehr Experiment. Auf ihrer neuen Platte treibt die U.S.-Sängerin ihren wilden Stilmix auf die Spitze – so konsequent, dass man sich am Ende fragt: War das jetzt alles, oder nichts? Fanny Tanck, Radio eins

DISKURSROCK F.S.K. Akt, eine Treppe hinabsteigend (Buback/Soulsville)

Wenn alle Diskurse geführt sind und der Weg durch das Referenzlabyrinth gefunden ist, verortet man diesen Akt am besten in den frühen Achtzigern. Ältlicher New und No Wave für gebildete Stände. 39 Clocks für

Hedonisten. Lustig schlackernd, gemächlich schrummend. Gerrit Bartels, Tagesspiegel

POP Poliça Give You The Ghost (Memphis Industries) Zwei Drummer liefern pulsierende Grooves. Ein Producer arrangiert wabernde Synthieflächen. Eine Sängerin schwebt mit sphärischer Auto-Tunes-manipulierter Stimme über einem R-’n’-B-geschwängerten Elektrowave-Gebilde. Das Quartett aus Minneapolis schafft mit bekannten Zutaten ein eigenartig fesselndes Debüt. Glückwunsch! Jürgen König, Radio eins

0 Kommentare

Neuester Kommentar