SOUNDCHECK : SOUNDCHECK

Foto:rbb
Foto:rbb

CD-NEUERSCHEINUNGEN

POP Kimbra Vows (Warner) Der 22-Jährigen gelang an der Seite von Gotye mit „Somebody that I used to know“ im letzten Jahr ein Welthit.Ihr aktueller Hit „Warrior“ vom Debütalbum zeigt, dass es

für Kimbra Johnson jetzt erst richtig losgeht. In ihrer Heimat Neuseeland hat die Sängerin schon so gut wie jeden Nachwuchspreis gewonnen.MC Lücke, Moderator

Jeden Freitag zwischen

21 und 23 Uhr reden vier Popkritiker

auf       über ihre CDs

der Woche. Diesmal:

POP Purity Ring Shrines (4AD/Beggars/Indigo)

„Komm ein bisschen näher / und schneide mir den Brustkorb entzwei“: Die tollste Liebeslyrik der Saison findet man beim kanadischen Duo Purity Ring! Sängerin Megan James haucht mit herrlicher Kleinmädchenstimme, dazu schwere Beats, muntere Mönche murmeln in Moll. Äußerst schön. Jens Balzer, Berliner Zeitung

ROCK The Gaslight Anthem Handwritten (Universal) Neuer Produzent, neues Label, Nick Hornby schreibt den Klappentext, mit Album Nummer vier will das Quartett aus New Jersey endgültig in die Stadionrockliga wechseln. Solide Stagnation. Die musikalische Formel pendelt wenig mutig zwischen Bruce Springsteen und Bryan Adams. Martin Rabitz, Veranstalter

POP Lawrence Arabia The Sparrow (Bella Union) Melancholisch wird der Mann schon beim Fahrradfahren. Er hat doch schon alles gesehen, wo soll er noch hin? Fragt James Milne zu dunkel rollenden Klavierakkorden. In Neuseeland ist der Indiepoet ein Star. Seine zerbrechlich zarten, windschief federnden Popsongs schwelgen in Schmerz und Schönheit. Christian Schröder, Tagesspiegel

Neue Alben, Konzerte, Club-Adressen:

www.tagesspiegel.de/pop

0 Kommentare

Neuester Kommentar