SOUNDCHECK : SOUNDCHECK

Foto: privat
Foto: privat

CD-NEUERSCHEINUNGEN

ROCK Arbouretum

Coming Out Of The Fog (Thrill Jockey) Seit Jahren schickt Dave Heumann aus Baltimore mit seiner Band wie zähe Lava sich dahinwälzenden düsteren Rock in die Welt, ohne dass die bislang sehr viel davon hören wollte. Wessen Seele aber Trauer trägt, wird hier sehr viel Trost finden. Andreas Müller, Moderator

Jeden Freitag zwischen

21 und 23 Uhr reden vier Popkritiker

auf       über ihre CDs

der Woche. Diesmal:

SONGWRITER Jake Bugg (Mercury/Universal)

Ein Teenager aus Nottingham plündert das Erbe von Dylan und Donovan und frisiert es mit Indie-Gitarren und nordenglischer Rotznasigkeit auf. So ungeniert wie es nur ein 18-Jähriger kann. Und so

furios als gäb’s kein gestern. Christian Seidl, Bild am Sonntag

ROCK Everything

Everything
Arc (Sony)

Eine nervöse Energie durchpulst das zweite

Album dieses hochambitionierten britischen Indierock-Quartetts. Es ist

clever gemacht und erinnert streckenweise an die frühen Bloc Party, ohne allerdings jemals eine ähnliche Dringlichkeit zu entfalten. Nadine Lange, Tagesspiegel

ROCK Tocotronic Wie wir leben wollen (Universal)

Seit 20 Jahren gibt es Tocotronic nun schon, neben Rammstein sind sie die prägende deutsche Rockband ihrer Generation. Ihr zehntes Album ist meist dunkel und manchmal hoffnungsfroh – doch so ganz wird man den Eindruck nicht los, als hätten sich Tocotronic im düsteren Wald der Ambition verlaufen. Tobias Rapp, Spiegel

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben