SOUNDCHECK : SOUNDCHECK

Foto: Frauke Fischer
Foto: Frauke Fischer

CD-NEUERSCHEINUNGEN

ROCK Wooden Shjips Back To Land (Thrill Jockey) Was als Verein zur Pflege des Kraut-Rocks begann, hat sich zur veritablen West-Coast-Psychedelic-Kapelle entwickelt. Geschult an Neil Young und JJ Cale entstanden Songs, die Freiheit atmen. Große Magie. Andreas Müller, Moderator

Jeden Freitag zwischen

21 und 23 Uhr reden vier Popkritiker

auf       über ihre CDs

der Woche. Diesmal:

ROCK Jake Bugg Shangri La (Virgin) Der 19-jährige Engländer nimmt die Hürde des zweiten Albums mit Bravour. Betreut von Produzenten-Guru Rick Rubin folkt und rockt er mit breiter Brust (Oasis), viel Pop-Gespür (Beatles) und beweist auch noch, dass er als Gitarrist einiges zu bieten hat (Hendrix). Wo soll das hinführen, wenn er erwachsen ist ? Helmut Heimann, Radio Eins

POP Blood Orange Cupid Deluxe (Domino) Dev Hynes alias Blood Orange ist ein Verführer: Seine Musik, die die 80er bierernst nimmt, führt ins Schlafzimmer. Da geht’s aber nicht doll ab, alles bleibt cool. Ist das gut oder schlecht? Kommt auf die Tagesform an! Martin Böttcher, Musikjournalist

POP Pajaro Sunrise Kulturkatzenjammer (Lovemonk) Yuri Méndez, ein bärtiger Schrat aus Nordspanien, versteht das vierte Album seines Projekts als Protestplatte. Aber die zwischen Elektropop und Wohnzimmerfolk changierenden Songs klingen nicht zornig. Sondern: sonnendurchflutet. Christian Schröder, Tagesspiegel

Neue Alben, Konzerte, Club-Adressen:

www.tagesspiegel.de/pop

0 Kommentare

Neuester Kommentar