Späte Anerkennung : Diplom und Ehrendoktorwürde für Biermann

Nachdem dem deutschen Liedermacher Wolf Biermann das Diplom im Fach Philosophie 1963 aus politischen Gründen verwehrt wurde, will die Berliner Humboldt-Universität dies nun nachholen.

Biermann
Wolf Biermann. Bekam den Ehrendoktor. -Foto: dpa

45 Jahre nach Ende des Studiums übereicht die Humboldt-Universität Berlin dem Liedermacher Wolf Biermann seine Diplomurkunde. Außerdem zeichnet sie ihn heute mit der Ehrendoktorwürde aus. Biermann, der auch Berliner Ehrenbürger ist, hatte von 1959 bis 1963 mit Unterbrechungen an der Humboldt-Universität studiert. Das Diplom im Fach Philosophie wurde ihm damals aus politischen Gründen verweigert.

Mit der Ehrendoktorwürde zeichnet die Humboldt-Universität Biermann, der 1976 aus der DDR ausgebürgert worden war, zudem für sein Lebenswerk und seine Leistungen als Künstler und Philosoph aus. In ihrer jüngsten Einladung spricht die Hochschule von einer "lang versäumten Pflicht" gegenüber Biermann. (aha/ddp/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben