Kultur : Später Durchbruch

-

RON SEXSMITH, geboren 1964, hatte lange den Ruf eines Musician’s musician, der vor allem unter Kollegen beliebt war. So wird der kanadische Sänger und Komponist von Paul McCartney , Elton John und Elvis Costello geschätzt. Den Durchbruch erzielte er erst spät mit den Alben „Cobblestone Runway“ (2003) und „Retriever“ (2004). Die Ballade „Gold In Them Hills“, die er zusammen mit Chris Martin von Coldplay sang, machte ihn international bekannt. Sexsmiths aktuelles Album „Time Being“ ist bei V2 Records erschienen. Am 8. Juni kommt der in Toronto lebende Singer/Songwriter zu einem exklusiven Konzert in die Berliner Passionskirche , 20 Uhr.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben