Kultur : Staatsoper für alle: Netrebko live auf der Leinwand

-

Unter dem Motto „Oper für alle“ überträgt die Berliner Staatsoper künftig besondere Aufführungen live auf dem benachbarten Bebelplatz auf einer Großleinwand. Den Auftakt macht am 19. Mai die seit Monaten ausverkaufte Vorstellung von Jules Massenets Oper „Manon“ mit Anna Netrebko und Rolando Villazon. Von 2008 an soll dann regelmäßig das Wochenende der alljährlichen Spielzeiteröffnung ganz im Zeichen von Open-Air-Veranstaltungen stehen, wie Generaldirektor Daniel Barenboim und Intendant Peter Mussbach ankündigten. Einen Tag nach der Opernübertragung folgt auf dem Vorplatz der Lindenoper jeweils ein Open-Air-Konzert mit der Staatskapelle Berlin unter der Leitung von Barenboim. Für Barenboim bedeutet die in Kooperation mit einem Autokonzern ermöglichte Initiative „mehr, als nur ein paar Tausend Menschen einen schönen Abend zu ermöglichen“. Sie sei ein bedeutendes Signal für das private Engagement in der Kultur. Tsp/dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben