Kultur : Stein inszeniert „Wallenstein“ in Berlin

-

Peter Stein wird seine lange geplante Aufführung von Schillers „Wallenstein“ am Berliner Ensemble realisieren. Probenbeginn soll im Februar 2007 sein, die Premiere ist für Mai 2007 geplant. Es sollen 30 Vorstellungen der „Wallenstein“-Trilogie in einer Berliner Halle, jeweils an Wochenenden, aufgeführt werden. Die Besetzung steht noch nicht fest. Ursprünglich wollte Stein den „Wallenstein“ in einer Frankfurter Messehalle realisieren. Der 68-jährige Regisseur erklärte, er werde das Projekt „zum beträchtlichen Teil“ selbst mit den drei Millionen Euro Überschuss seiner „Faust“Aufführungen finanzieren. Vergangenen Herbst hatte Peter Stein das Drama über den Dreißigjährigen Krieg solo an mehreren Abenden auch am Berliner Ensemble gelesen. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar