Kultur : Stimmann: Akademie „tragischer Fall“

-

Der Berliner Senatsbaudirektor Hans Stimmann hat den Neubau der Akademie der Künste am Pariser Platz kritisiert. Stimmann, der heute seinen 65. Geburtstag feiert (siehe S. 10), nannte den Behnisch-Bau einen „tragischen Fall“. Es handele sich vermutlich um ein „Missverständnis derjenigen, die in der Akademie für diese Architektur gekämpft haben“, sagte Stimmann im Deutschlandradio Kultur: „Eine Akademie wird nicht dadurch transparent, dass sie im Glashaus sitzt.“ Stimmann schloss sich damit der Ansicht Peter Raues an, der der Akademie die Rückkehr an den Hanseatenweg empfiehlt (Tsp. vom 4. 3.). Der Behnisch-Bau, so Raue, sei für die Aufgaben der Akademie nicht geeignet. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben