Kultur : SYMPOSIUM

Zum 50. Todestag von

Ludwig Justi (1876 – 1957) findet im Hamburger Bahnhof – Museum

für Gegenwartskunst am 19. und 20. Oktober ein Symposium statt, das die Staatlichen Museen Berlin mit der Richard Schöne Gesellschaft ausrichten.

Eröffnung ist heute Abend um 17 Uhr, Vorträge finden Sonnabend von 10 bis 17.30 statt. Behandelt

werden Fragen wie Justis Verhältnis zum großbürgerlichen Mäzenatentum, der Streit mit Max Liebermann, das Verhältnis zu Wilhelm II., Justis Positionierung gegenüber den Nationalsozialisten sowie seine Rolle in der Kunstpolitik der DDR. Der Eintritt ist frei.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben