Talkshow-Ende? : Keine Fortsetzung von Roche und Böhmermann

Rauchen, Pöbeln und Trinken: Charlotte Roche und Jan Böhmermann gingen mit ihrer gleichnamigen Talkshow keinen konventionellen Weg - und provozierten lieber. Nun fand das ZDF keine Lösung, wie das Format fortgeführt werden soll.

Die ZDFkultur-Talkshow „Roche & Böhmermann“ wird doch nicht fortgesetzt. Das teilte das ZDF am Montag in Mainz mit. Der Sender hatte im Dezember angekündigt, dass von März an neue Ausgaben mit den Moderatoren Charlotte Roche und Jan Böhmermann gesendet werden sollen - in der Wiederholung sogar im Hauptprogramm. Bislang lief der Talk nur im Digitalsender ZDFkultur. „Leider konnte keine Einigung zwischen den Beteiligten darüber erzielt werden, wie die Sendung fortgeführt werden soll“, sagte die Koordinatorin ZDFkultur/3sat, Dinesh Kumari Chenchanna, laut einer ZDF-Mitteilung. „Wir befinden uns aber weiterhin im Gespräch mit
den beiden Protagonisten über neue Formate.“ Von 3. März an soll „Roche & Böhmermann“ in ZDFkultur wiederholt werden. Bislang gibt es 16 Folgen. Ursprünglich war geplant gewesen, 2013 insgesamt zwölf neue Ausgaben auszustrahlen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben