TANGO : Lotus und Leder

Man beäugt Anna Saeki in ihrer Heimat wie ein fremdes Wesen: die Japanerin, die Tango singt und das nicht nur in perfektem Spanisch, sondern auch in ihrer Muttersprache. Eine Frau, die zwischen Lotusblüten, Leder und Ballkleid wechselt. Eine Sängerin, die von den Größen des argentinischen Tango höchste Anerkennung erfährt und zugleich eine neue Wege einschlägt.21 Uhr,

Admiralspalast, Friedrichstr. 101, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar