TANZ : Einsam, zweisam, dreisam im Dock 11

289397_0_fa39fca5.jpg
Es darf gehoppst, gefiedelt und getanzt werden: 3some Foto: Bernhard Musil

Als Eva im Paradies von der verbotenen Frucht naschte, verlor sie ihre Naivität und erntete Scham. Wissen geht häufig mit dem Verlust von Scham und Naivität einher, es handelt sich aber nur scheinbar um einen unüberwindlichen Gegensatz. Das zeigen die Choreografen Knut Berger, Nir de Volff und Sahara Abu Gosh in der Wiederaufnahme ihres Stückes 3some, in dem sie ihre Nationalitäten – deutsch, israelisch, palästinensisch – miteinander konfrontieren.

20.30 Uhr, Dock 11, Kastanienallee 79, Prenzlauer Berg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben