TANZ : Fremdheit und Identität

Dass eine Tournee durch Afrika zur Zusammenarbeit mit einer Compagnie aus dem schwarzen Kontinent führt, verwundert im Fall von Toula Limnaios nicht. Fremdheit und Identität war immer ein Thema der griechischen Choreografin. Wie in einem Reisetagebuch folgt ihr Ensemble in À contre corps gemeinsam mit zwei Tänzern der senegalesischen Formation Jant-Bi den Spuren einer Begegnung.

21 Uhr, Halle, Eberswalder Str. 10–11, Prenzlauer Berg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben