Kultur : "Tanz im August": Wildwuchs: Die Compagnie Montalvo-Hervieu

20 Uhr: Haus der Berliner Festspiele[Wilmersdorf]

Bezaubern möchte so manches, was derzeit aus Frankreich kommt. Mit "Paradis" gelang der Compagnie Montalvo-Hervieu der internationale Durchbruch, und auch die aktuelle Produktion der Multi-Kulti-Truppe formuliert eine farbenfrohe Vision. Mit "Le Jardin Io Ito Ito" stellt sich die Compagnie aus Creteil bei Paris im Rahmen von "Tanz im August" erstmals dem Berliner Publikum vor. Nicht nur der Titel ist eine Verbeugung vor Max Ernst, auch die visuellen Effekte sind von dessen Collagen angeregt. Tierische Gestalten mit menschlischen Köpfen durchstreifen den surrealen Garten. Vom Zirkus bis zum Breakdance: José Montalvo hat eine Vielzahl kultureller Einflüsse zu einem Fest des Tanzes verschmolzen. Charmant!

0 Kommentare

Neuester Kommentar