Kultur : Tanz nach vorn

Was fördert 2005 der Hauptstadtkulturfonds?

-

Rund 3,12 Millionen Euro gab es zu verteilen, als der Gemeinsame Ausschuss des Hauptstadtkulturfonds am Dienstag zusammentrat. 387 Anträge mit einem Volumen von 25,8 Millionen Euro lagen vor. Das Spiel haben 61 Projekte gemacht. Ein Schwerpunkt liegt im Bereich Tanz, der bis 2006 mit je einer Million Euro gefördert wird, beim Literaturfestival und dem Karneval der Kulturen, die ebenfalls mehrjährige Förderzusagen bekommen haben.

Zugenommen hat die Zahl der internationalen Kooperationen. Das Budapester KretakörTheater plant eine „Phädra“Produktion in Berlin, das Gorki Theater hat Andres Veiel unter Vertrag. An der Deutschen Oper hat eine Oper von Isabel Mundry Premiere, zum 60. Jahrestag des Kriegsendes gibt es Brittens „War Requiem“. Die Kulturbrauerei befasst sich mit der Roma-Kultur, das Haus der Kulturen der Welt mit Israel, der Gropius-Bau mit Istanbul. Das 50. Jubiläum des Hansaviertels feiert die Ausstellung „Die Stadt von morgen“. Und die Charité widmet sich dem Thema „Der Schmerz – ein treuer Hund“. til

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben