Kultur : TANZ

Pickled & Pigeonhole



Der Australier Chris Scherer unternimmt in „Pickled“ eine choreografische Ich-Erkundung mit Einmachgläsern – das Ego ist in gewissem Sinne ja eine Bio-Konserve. Katharina Maschenka Horn hingegen untersucht zu Musik von den Doors und Kurt Weill in „Pigeonhole“ den Blick , der die Welt in Schubläden sortiert.

20.30 Uhr, 10/8 Euro

Dock 11, Kastanienallee 79, Prenzlauer Berg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben