Kultur : TANZ

Is maybe.

Den formidablen Performern Angelika Schubot und Jared Gradinger geht es in „Is maybe“ um Körperverschmelzungen in einer eindrucksvollen Bühneninstallation von Street Artist Mark Jenkins.

21 Uhr, 11, erm. 7 Euro

HAU 1, Stresemannstraße 29, Kreuzberg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben